Kontakt

Gerne stehen wir Ihnen von Montag bis Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr persönlich zur Verfügung. Über diesen Link finden Sie die Ansprechpartner für Ihre Region.

Zentrale Wolfurt
+43 5574 6706-0

Ihre Ansprechpartner
Ihre Nachricht an uns

Warenkorb {{ (warenkorbCtrl.warenkorb.bestellNummer ? (' [' + warenkorbCtrl.warenkorb.bestellNummer + '] ') : '' )}} | {{warenkorbCtrl.warenkorb.items.length}} Artikel   Warenkorb wechseln

Bemerkung

Bild Artikel Stk Einzelpreis Gesamtpreis Gesamtpreis inkl. Rabatt
{{warenkorbItem.produktgruppe.produktname}}

{{warenkorbItem.bezeichnung | artikelBezFilter:warenkorbItem.attributwertEingaben:[{attrPrefix: 'L_', searchPattern: '/...', replacePrefix: '/', replaceSuffix: ''}] }} {{warenkorbItem.bezeichnung | artikelBezFilter:warenkorbItem.attributwertEingaben}}

{{attributwertEingabe.attributBezeichnung}}

     
{{hannexItem.Benennung}}

{{hannexItem.Bezeichnung}}

     

Melden Sie sich bitte an, um Ihre Preise zu sehen und die Bestellung fortzusetzen.

Pressemitteilungen zu unserem Unternehmen

Sie interessieren sich für unser Unternehmen und unsere Produkte? Dann sind Sie hier richtig.

Höchste Präzision dank der Meusburger Führungssäule mit Mittenbund

15.03.2017, Stanzwerkzeugbau

Die speziell für die Modultechnik entwickelte Führungssäule E 5076 mit Mittenbund erlaubt hohe Hubzahlen durch beste Oberflächengüte. Zudem bietet sie maximale Steifigkeit durch Befestigung in der Führungsplatte und mit der Toleranzklasse h3 höchste Präzision.

Der Normalienhersteller Meusburger erweitert sein Sortiment an praktischen Normalien für den einfachen Einbau und zur optimalen Führung von Werkzeugmodulen. Entscheidende Vorteile des Einsatzes von Modulen sind der schnellere Werkzeugwechsel und die dadurch resultierenden reduzierten Stillstandszeiten. Die neue Meusburger Führungssäule mit Mittenbund E 5076 wurde speziell für die Modultechnik entwickelt und ist in den Durchmessern von 12 bis 19 mm erhältlich. Durch das Superfinish-Verfahren wird eine hohe Oberflächengüte von Ra 0,1 erreicht. Dies ermöglicht hohe Hubzahlen mit bester Laufruhe. Die Führungssäule kann in der Führungsplatte mittels Haltestücken befestigt oder eingepresst werden. Dies sorgt für maximale Steifigkeit sowie optimale Platzausnutzung innerhalb des Stanzwerkzeugs. Somit bleibt dem Anwender oftmals der Griff zur nächsten Modulgröße erspart. Für einen effizienten Ein- bzw. Ausbau der Führungssäule bietet der Normalienspezialist die exzentrischen Haltestücke E 5270. Die CAD-Daten zu den Säulen stehen im Meusburger Portal mit nur wenigen Klicks zum Download zur Verfügung. Die neue Führungssäule und weitere innovative Produkte rund um die Modultechnik sind bei Meusburger wie gewohnt ab Lager lieferbar.

Zur Presseübersicht

Pressekontakt

Sollten Sie weitere Informationen zu dieser Pressemeldung benötigen oder Fragen und Anmerkungen haben, können Sie uns gerne per Email kontaktieren.

Susanne Zukowski
Kommunikation/Pressearbeit

+43 5574 6706-1736

E-Mail

Anmelden

Sind Sie bereits Kunde?

Wenn Sie schon Zugangsdaten für das Meusburger Portal haben, loggen Sie sich bitte hier ein:

Passwort vergessen?

Das neu generierte Passwort ist schon unterwegs und sollte in Kürze in Ihrem Posteingang ankommen. Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Tag.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.
Wir schicken Ihnen ein neues Passwort zu.

Shop Auswahl

Wählen Sie ihr Land aus

Standorte

Testen Sie unsere neue Version von "Mein Konto"

Machen Sie sich bereits vorab mit unserem neuen Bereich “Mein Konto” vertraut und profitieren Sie unter anderem von folgenden Vorteilen: Machen Sie sich bereits vorab mit unserem neuen Bereich Mein Konto vertraut.
Auswahl beibehalten
Beta
Neue Version
Aktuelle Version