Kontakt

Gerne stehen wir Ihnen von Montag bis Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr persönlich zur Verfügung. Über diesen Link finden Sie die Ansprechpartner für Ihre Region.

Ihre Ansprechpartner

Zentrale Wolfurt
+43 5574 6706-0

Service & Support

Heißkanaltechnik
+49 6204 6069-0

Regeltechnik
+49 6293 9203-0

Ihre Nachricht an uns

Warenkorb {{ (warenkorbCtrl.warenkorb.bestellNummer ? (' [' + warenkorbCtrl.warenkorb.bestellNummer + '] ') : '' )}} | {{warenkorbCtrl.warenkorb.items.length}} Artikel   Warenkorb wechseln

Bemerkung

Bild Artikel Stk Einzelpreis Gesamtpreis Gesamtpreis inkl. Rabatt
{{warenkorbItem.produktgruppe.produktname}}

{{warenkorbItem.bezeichnung | artikelBezFilter:warenkorbItem.attributwertEingaben}}

{{attributwertEingabe.attributBezeichnung}}

{{(warenkorbItem.aktionsBruttopreis || warenkorbItem.bruttopreis) | currency:warenkorbCtrl.warenkorb.waehrung:warenkorbCtrl.warenkorb.getFraction()}} Preis auf Anfrage {{(warenkorbItem.gesamtAktionsBruttopreis || warenkorbItem.gesamtBruttopreis) | currency:warenkorbCtrl.warenkorb.waehrung:warenkorbCtrl.warenkorb.getFraction()}} Preis auf Anfrage {{(warenkorbItem.gesamtAktionsBruttopreis || warenkorbItem.gesamtRabattBruttopreis) | currency:warenkorbCtrl.warenkorb.waehrung:warenkorbCtrl.warenkorb.getFraction()}} Preis auf Anfrage
{{hannexItem.Benennung}}

{{hannexItem.Bezeichnung}}

{{hannexItem.einzelpreis | currency:warenkorbCtrl.warenkorb.waehrung:warenkorbCtrl.warenkorb.getFraction()}} Preis auf Anfrage {{::((hannexItem.einzelpreis * hannexItem.Menge) | currency:warenkorbCtrl.warenkorb.waehrung:warenkorbCtrl.warenkorb.getFraction())}} Preis auf Anfrage {{hannexItem.gesamtpreis | currency:warenkorbCtrl.warenkorb.waehrung:warenkorbCtrl.warenkorb.getFraction()}} Preis auf Anfrage
Gesamtsumme exkl. MwSt.:  {{warenkorbCtrl.warenkorb.calcGesamtpreis() | currency:warenkorbCtrl.warenkorb.waehrung:warenkorbCtrl.warenkorb.getFraction()}} Preis auf Anfrage

Melden Sie sich bitte an, um die Bestellung fortzusetzen.

Alles rund um die Gasdruckfeder – Teil 1

Veröffentlicht am: 17.11.2020

Allgemeines

Die Auswahl der richtigen Gasdruckfeder ist bei dem aktuellen Angebot am Markt gar nicht so einfach. Da stellt man sich durchaus Fragen wie „Welche Kraft brauche ich?", „Ist das die passende Größe?", „Worauf muss ich beim Einbau oder der Wartung achten?" und viele mehr. Genau hier möchten wir Sie mit unserer vierteiligen Serie unterstützen und Ihnen die zukünftige Auswahl der richtigen Gasdruckfeder einfacher machen.

Im ersten Teil unserer Serie „Alles rund um die Gasdruckfeder" geht es um allgemeine Informationen, wie zum Beispiel die Frage nach den richtigen Einsatzgebieten oder den Unterschieden zu herkömmlichen Systemdruckfedern.

Aufbau und Funktionsweise

Eine Gasdruckfeder ist ein mit Stickstoff (N2) gefüllter Körper, welcher unter Hochdruck stehendes Gas zur Bereitstellung der Federkraft nutzt. Stickstoff ist ein farb-, geruch- und geschmackloses Gas, welches nicht brennbar und somit komplett ungefährlich ist. Im Wesentlichen besteht eine Gasdruckfeder aus folgenden drei Komponenten (je nach Typ variiert der Aufbau):

1 – Kolbenstange (Oberfläche Superfinish)

2 – Buchse mit Dicht- und Führungselementen

3 – Körper

Alle Gasdruckfedern im Meusburger Sortiment entsprechen der Richtlinie für Druckgeräte „Pressure Equipment Directive" PED2014/68/EU, welche 2016 in Kraft getreten ist. Sie beschreibt und reglementiert die Anforderungen an Druckgeräte innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes.

Technische Informationen

Gasdruckfeder vs. Systemdruckfeder

Bei gleicher Kraft benötigt eine Gasdruckfeder deutlich weniger Platz.

Die gesamte Anfangskraft steht bereits zu Beginn des Hubes zur Verfügung – eine Vorspannung ist nicht notwendig.

Info:

Die Anfangskraft bei Gasdruckfedern wird üblicherweise in daN (Dekanewton) angegeben. Diese Einheit entspricht in etwa der Gewichtskraft, die auf eine Masse von 1 kg wirkt.
Beispiel: Anfangskraft von 4 daN entspricht in etwa 4 kg.

Im direkten Vergleich kann auch die Einbauhöhe bei gleichem Hub und gleicher Kraft reduziert werden.

Auch Gasdruckfedern haben Grenzen

Neben den erwähnten Vorteilen gibt es bei Gasdruckfedern auch Grenzen in der Anwendung. So können Gasdruckfedern nur bis zu einer begrenzten Hubzahl verwendet werden. Gerade beim Hochleistungsstanzen mit sehr hohen Hubzahlen sind Systemdruckfedern weiter unerlässlich. Zudem sind Gasdruckfedern aufgrund des komplexen Aufbaus auch teurer als Systemdruckfedern.

Zur Newsübersicht

Anmelden

Sind Sie bereits Kunde?

Wenn Sie schon Zugangsdaten für das Meusburger Portal haben, loggen Sie sich bitte hier ein:

Passwort vergessen?

Das neu generierte Passwort ist schon unterwegs und sollte in Kürze in Ihrem Posteingang ankommen. Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Tag.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.
Wir schicken Ihnen ein neues Passwort zu.

Shop Auswahl

Wählen Sie ihr Land aus

Standorte