Meusburger

Umweltschutz bei Meusburger

Der Schutz der Umwelt ist Meusburger ein wichtiges Anliegen. Die Einhaltung geltender Gesetze und Auflagen sowie die ständige Prüfung der Anlagen und Produktionsverfahren sind für uns selbstverständlich. Die Emissionen bei unseren Produktionsverfahren sind äußerst gering und damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zum Schutz von Luft und Wasser in unserer Region.

Allgemein

  • Wärmerückgewinnung
    Wir verschwenden keine unnötige Energie und leiten deshalb die Abwärme unserer Maschinen und Anlagen direkt an unser Heizungssystem weiter.

  • Kälte-Energie-Optimierungs-System
    In den letzten Jahren investierten wir in hocheffiziente Kälteanlagen auf dem Dach der Produktionshalle. Dadurch werden einerseits die CO²-Emissionen deutlich reduziert und andererseits wird ein angenehmes Klima am Arbeitsplatz für unsere MitarbeiterInnen geschaffen.

  • Wertstoff- und Mülltrennung
    Der gesamte Abfall wird bei Meusburger nach Wertstoffen und Restmüll strengstens getrennt, wodurch eine umweltschonende Wiederverwertung möglich wird.

  • Schadstoffreinigung
    Unser Produktionsablauf ist weitestgehend schadstofffrei. Bei der Verarbeitung von Stahl anfallende Schadstoffe werden durch entsprechende Filtereinrichtungen absorbiert.

  • JobRad
    MitarbeiterInnen, die mit der Bahn zur Arbeitsstelle reisen, können die am Bahnhof Wolfurt deponierten Fahrräder für die Strecke zu unserem Firmengelände nutzen.

  • Fahrradwettbewerb
    Meusburger nimmt jährlich an dem vom Land Vorarlberg initiierten Fahrradwettbewerb teil. Dabei können MitarbeiterInnen mit möglichst viel gefahrenen Kilometern ihre Gesundheit fördern und gleichzeitig die Umwelt schonen. Weitere Infos...
  • Werksverkehr
    Rund 38 Kleinbusse stehen unseren MitarbeiterInnen für ihren täglichen Arbeitsweg zur Verfügung. Damit ist Meusburger Partner des Projektes klima:aktiv mobil und leistet einen aktiven Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Zum Video...

Produktspezifisch

  • Korrosionsschutz
    Bei der Lagerung von unserem Rohmaterial verzichten wir gänzlich auf die Verwendung von Korrosionsschutz. Damit vermeiden wir die Verunreinigung von Luft, Gewässern und Böden in unserer unmittelbaren Umgebung.
  • Ölstaub
    Alle unsere Maschinen und Anlagen sind mit entsprechenden Absaug- und Filtereinrichtungen ausgestattet, die für eine saubere Luft sorgen.
  • Kühlschmierstoffe
    Mit einem umfangreichen Konzept zur Optimierung der Zentralanlagen haben wir unseren Verbrauch von Kühlschmierstoffen innerhalb der letzten acht Jahre nachhaltig reduziert.
    Konkret konnte durch die gesetzten Maßnahmen die jährliche Kühlschmierstoff-Entsorgungsmenge um 82% reduziert und gleichzeitig der Einsatz von Stabilisatoren um 97% verringert werden.
  • Verpackung
    Zur Schonung der Umwelt verzichten wir weitestgehend auf Kunststoff- und Folienverpackungen und verwenden alternativ Verpackungsmittel aus natürlich nachwachsenden Rohstoffen wie z.B. Holzpaletten.